Isolierung von Gebäuden

Um Oberflächentemperaturschwankungen auf der Außenseite eines Wohngebäudes zum Innenraum hin zu dämpfen, ist Material erforderlich, welches ein hohes Wärmespeichervermögen aufweist. Ein günstiger U- Wert allein berücksichtigt nicht die spezifische Wärmekapazität eines Materials. Wird der Cp und die Masse des Materials berücksichtigt, kommt die Bauphysik zu abweichenden Ergebnissen, als nach der Auswahl nach dem U-Wert.