Kalibrierung der DSC für Kunststoffe

Da der Wärmeeindringkoeffizent vom Saphir stark von dem vieler Kunststoffe abweicht, empfiehlt sich die Kalibrierung des Cp mit einem Kunststoff. Es versteht sich von selbst, dass der Bodenkontakt maximiert wird. Die Enthalpie sollte sich etwas unterhalb des passenden Saphir bewegen.

Veröffentlicht unter DSC

Wärmeeindringkoeffizient

Der Wärmeeindringkoeffizient ist von Kunststoffen geringer als von Glas. Das bedeutet, daß Wärme in Glas besser eindringen kann als in Kunststoffe. Je höher der Wärmeeindringkoeffizient , desto langsamer heizt sich ein Körper auf und kühlt sich wieder ab. Ist der zugeführte Wärmestrom zu hoch, staut sich die Wärme und erhitzt die Oberfläche des Körpers. Der Wärmeeindringkoeffizient könnte dafür verantwortlich sein, daß mittels DSC zu hohe Werte der spez. Wärmekapazität gemessen werden.